Kukkakaalikeitto
DumpDumpDump

Jaaa ich hab mal wieder ne Finnentour überlebt *g*
Wenn auch mal wieder nur knapp. Ja doch war alles was hart, bisschen wenig schlaf, bisschen viel Alkohol ab und zu, bisschen viele Stunden auf der Autobahn und bisschen viele Finnen um mich rum g*
An sonsten..Ja wir haben neue Erkentnisse gewonnen, neue Freundschaften geknüpft... Ok ich glaub ich gab einfach mal nen Kurzbericht der ereignisse, sonst müsste ich Romane schreiben..
Leipzig:festgeastellt das sich diese Stadt wunderbar vom Hotlezuimmer aus erleben lässt und man den Frust über wegen Getribeschaden abgesagte eyes-shows wunderbar bei ner privaten Hotelzimmerparty verdrängen kann,
Berlin: Erober und so durchwandert das es ein paar
Schuhe das Leben kostete und das wild at heart kennen und lieben gelernt. Festgestellt das es in Berlin viele Bären gibt
Köln: bemerkt das auch seltsame Partys lustig sein können wenn man seinen Tisch mit den richtigen Menschen teilt ( Ganz viele Liebe auch zu den "Stammtischweibern") festgestellt das man sich an Kälner Bordsteinkanten fast das Genick brechen kann und gewisse Dinge sogar mich aus der Bahn werfen.
Erfurt: Bemerkt das wir Finnen nicht belügen wenn wir ihnen versprechen das die Show genial wird, netteste "Hotelmama" aller Zeiten kennen gelernt, ebenso gruselige Taxifahrer, gelernt das nicht jeder Club leicht zu finden ist, dies Finnen n Gedächtniss wie n elefant haben und auf ihren Namen gehorchen können, und das wünsche nach Willigen Bunnys manchmal erhört werden.
Gotha: Da verschwinden Palis bei gruseligen Italinern

So das ist das wichtigste in kürze, ich glaub nicht das das sinn macht aber egal- ich weiss ja was gemeint is..*lol*
16.10.07 17:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de